Auf meiner letzten Seite betrachten wir einmal die verschiedenen Zahlungsmethoden die von den Top-Online Casinos und vor allem PayPal Casinos, usw. angeboten werden. Auch hier handelt es sich um einen von vielen Vorteilen eines Online Casinos, die Möglichkeit eben nicht nur gängige Zahlungsmethoden wie Debit- oder Kreditkarte, Bank- oder Direktüberweisung verwenden zu können.

Lassen Sie uns zuerst jedoch folgende Fragen betrachten die Sie sich bei der Auswahl eines Online Casinos im Zusammenhang mit den Zahlungsmethoden stellen sollten:

  • Akzeptiert das Online Casino meine bevorzugte Zahlungsmethode und bekommt man dabei auch einen Bonus?
  • Kann man die angebotenen Zahlungsmethoden sowohl für die Ein- und Auszahlungen verwenden?
  • Gibt es einen Mindestbetrag den man mit Hilfe der bevorzugten Zahlunsgmethode einzahlen muss?
  • Wie lange dauert es bis der Ein- oder Auszahlungsbetrag auf oder von dem Online Casino Konto überwiesen wird?
  • Akzeptiert das Kreditkarten- oder Bankinstitut Ein- und Auszahlungen die mit Online Casinos oder Glücksspiel zu tun haben?

Verschiedene Zahlungsmethoden die man bei den besten Online Casinos verwenden kann

Die angebotenen Zahlungsmethoden die man Ihnen bei einem Online Casino zur Verfügung stellen wird sind in der Regel in vier verschiedene Kategorien unterteilt – Kredit- und Debitkarten, Bank- und Direktüberweisung, eWallets, Prepaid-Karten & Gutscheine. Jede der Kategorien hat seine Vor- und Nachteile.

Kredit- und Debitkarten

MasterCard, Visa und Maestro Karten werden bei fast allen Online Casinos akzeptiert. Der Vorteil von Kredit- und Debitkarten ist der, das die Transaktionen in der Regel in wenigen Augenblicken oder Minuten von statten gehen. Ein möglicher Nachteil ist, das auch auf den Abrechnungen erkennbar ist das Sie im gewissen Sinne dem Glücksspiel verfallen sind.

Bank- und Direktüberweisung

Manche Online Casinos ziehen von Ihrem Girokonto den Einzahlungsbetrag direkt ab. Online Provider oder Direkteinzahlungen via Western Union sind sowohl Online als auch Offline möglich. Beim manchen Banken müssen Sie dem betreffenden Online Casino jedoch eine Vollmacht ausstellen. Banküberweisungen können außerdem ein paar Werktage in Anspruch nehmen.

eWallets

Auf gut Deutsch als elektronische Geldbörsen bekannt sind eWallets wie PayPal oder Skrill die wohl populärsten Anbieter in der Branche, und dafür gibt es folgende Gründe – Man kann mit jeder anderen Zahlungsmethode seine eWallets auffüllen und von dort auch die Gewinne sich auf das Bankkonto oder als Kredit auszahlen lassen. Man gibt außerdem keine Bankdaten an das Online Casino preis und bekommt bei vielen Online Casinos, darunter dem 888 Casino, sogar für jede Verwendung von eWallets einen Einzahlungsbonus von 10-15%.

Prepaid-Karten & Gutscheine

Prepaid-Karten wie PaySafeCard oder Ukash kann man an fast allen Kiosks oder sogar Tankstellen erwerben. Diese Art der Zahlungsmethode ist anonym, sicher und bei Einzahlungen befindet sich der betreffende Betrag sofort in Echtzeit auf dem Online Casino Konto. Einziger Nachteil – es werden nur bestimmte Gewinnlimits für diese Zahlungsmethoden ausgezahlt.

Egal für welche der oben genannten Zahlungsmethoden man sich schlussendlich entscheidet; sie alle sind in der Regel immer (oder sollten es zumindest) via einer 128bit SSL Verschlüsselung abgesichert und man kann bequem, schnell und sicher seine Ein- und Auszahlungen auf und von seinem Online Casino Konto tätigen.